0 item(s) - 0,00 €

Kürzlich hinzugefügte Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.
Vergleichen 0 item(s)
Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.
  1. Home
  2. Software
  3. Videotraining
  4. Actionscript 3 - Grundlagen
Actionscript 3 - Grundlagen

Zusatzinformation

Artikelnummer SL82736328
ISBN 3827363284
EAN 9783827363282
Autor Kersken, Sascha/video2brain
Erscheinungsdatum 06.04.2010
Zustand Ladenpreisaufgehoben
Verlag video2brain
80% Aktion

Actionscript 3 - Grundlagen

Artikelnummer: SL82736328
49,80 € (-39,85 €)
9,95 €*
Alle Preise inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten

Auf Lager

Nur noch 5 auf Lager

Details

ActionScript 3 ist eine faszinierende Programmiersprache: Einerseits ist sie sehr umfangreich und leistungsfähig, andererseits ist sie perfekt auf die Elemente und Fähigkeiten von Flash zugeschnitten. Sie können die ActionScript-Kenntnisse, die Sie in diesem Video-Training erwerben nicht nur innerhalb der Flash-Autorenumgebung einsetzen, sondern auch für unabhängige ActionScript-Werkzeuge, beispielsweise mit dem Flex-Framework und dem Adobe Flex Builder. ActionScript entspricht dem sogenannten ECMAScript-Standard und ist somit eng verwandt mit JavaScript. Die ActionScript-Kenntnisse, die Sie hier erwerben, helfen Ihnen, JavaScript zu erlernen. Zuletzt ist ActionScript eine objektorientierte Programmiersprache - das bedeutet praktisch, dass sich Elemente der realen Welt oder auch der Flash-Umgebung leichter in Code darstellen lassen und dass Sie einmal erstellten ActionScript-Code in Form so genannter Klassen recht problemlos wieder verwenden können. Das Video-Training beginnt mit einem Kurzüberblick über die Flash-Arbeitsumgebung. Anschließend lernen Sie die für ActionScript zuständigen Paletten und Werkzeuge genauer kennen. Weiter geht es mit der Filmsteuerung per ActionScript - Anhalten, Weiterspielen und Sprünge zu bestimmten Stellen im Film. Erst dann werden die unvermeidlichen Grundbausteine jeder Programmiersprache besprochen, etwa verschiedene Datentypen, Variablen, Fallentscheidungen und Schleifen. Auch die Steuerung verschiedener Komponenten wie Audio, Video oder Formularelemente wird erläutert. Abgerundet wird das Training durch Ausflüge in die Welt der Objektorientierung, der Anbindung von Webserveranwendungen und sogar der Physik- und Spieleprogrammierung.

Aus dem Inhalt:

Einleitung
Nach einem kurzen Blick auf die Arbeitsumgebung von Flash CS5 erstellen Sie zunächst eine ganz einfache Animation. Danach programmieren Sie Ihr erstes, sehr kurzes ActionScript-Beispiel, und zum Schluss stellt ein Video die wichtigsten Programmierwerkzeuge vor.
Sprachgrundlagen
Im zweiten Kapitel werden die grundlegenden Materialien und Elemente vorgestellt, mit denen Sie in ActionScript arbeiten: Die Syntax der Sprache, das heißt die Art und Weise, wie Befehle geschrieben werden, Datentypen und Operationen, Variablen, Fallentscheidungen und Schleifen. Das Ganze mag etwas trocken erscheinen, aber bleiben Sie dran - diese Hilfsmittel machen später die Magie aus, die man Programmierung nennt!
Filmsteuerung
Zu den wichtigsten Aufgaben der ActionScript-Programmierung gehört die programmgesteuerte Navigation in Flash-Filmen. In diesem Kapitel lernen Sie die notwendigen Anweisungen kennen. Außerdem wird die Behandlung der wichtigen Ereignisse - nämlich Mausklicks auf Schaltflächen - behandelt.
Movieclips
Movieclips gehören zu den wichtigsten und praktischsten Elementen von Flash: Sie besitzen eine separate Zeitleiste, die sich unabhängig vom Hauptfilm steuern lässt, und auch ihre zahlreichen Eigenschaften können per ActionScript ausgelesen und modifiziert werden. Hier erfahren Sie das Wichtigste über den Umgang mit Movieclips.
Objektorientiertes ActionScript
Mit Klassen und Objekten haben Sie bereits wiederholt gearbeitet: In diesem Kapitel erhalten Sie einige Hintergrundinformationen zur Objektorientierung, mit der sich die Arbeit an größeren Projekten erheblich besser organisieren lässt.
Externe Daten
Größere Flash-Projekte bestehen nur selten aus einer einzelnen Filmdatei, sondern meist aus mehreren. In diesem Kapitel lernen Sie, wie Filmdateien einander laden darüber hinaus erfahren Sie das Wichtigste über Weblinks sowie über das Laden von Sound, Bitmaps, Textdateien, XML und anderen Quellen.
Interaktion mit Webserver-Anwendungen
Die meisten Websites bestehen heutzutage nicht mehr nur aus statischen HTML-Dokumenten: Es handelt sich um ausgewachsene Webanwendungen, die neben clientseitiger Interaktivität - zum Beispiel mit Flash oder auch JavaScript - serverseitige Programmierung enthalten. Nach einer kurzen Einführung in die verbreitete Webserver-Programmiersprache PHP erläutern die Filme in diesem Kapitel das Zusammenspiel zwischen ActionScript und serverseitigen Skripten.
Ausblick
Das abschließende Kapitel zeigt Ihnen zuletzt noch, wie Sie mit der ActionScript-Referenz arbeiten, um weitere Aspekte dieser faszinierenden Sprache kennenzulernen. Zudem lernen Sie noch ein paar wichtige Anlaufstellen im Web kennen.

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Quality

Zuletzt angesehene Artikel